Kunstkurse in Italien

DRUCKGRAFIK

Beginn: alle 2 Wochen
Dauer: min. 2 Wochen (max. 24 Wochen)
Lektionen: wähle zwischen 12, 20 oder 40 Lektionen in 2 Wochen.
Angebot: ab 3. Leistungsstufe
Daten | Preise

Aquarell-Malkurs in Florenz

 

Mit unserem Druckgrafik-Kurs können Sie alle Druckgrafik-Techniken entdecken und ausüben.

  • Acquaforte / Ätzradierung
  • Puntasecca / Kaltnadelradierung
  • Ceramolle
  • Xylografia / Holzschnitt

Das Wort „Acquaforte“ ist ein alter italienischer Begriff, der sich auf die Salpetersäure bezieht, die noch heute beim Ätzvorgang (auf Kupfer- oder Zinkplatte) verwendet wird.
Die Druckplatte wird mit einer Wachsschicht bedeckt, in die der Künstler die Zeichnung einritzt. Anschließend wird die Platte geätzt, wobei nur die Stellen angegriffen werden, an welchen die Deckschicht verletzt wurde.

 

Tonabstufungen und somit der gewünschte Effekt von Schattierungen werden durch wiederholte Säurebäder erzielt.
Danach wird die gesamte Platte eingefärbt und in eine Walzendruckpresse gelegt. Dann wird ein angefeuchtetes Papier darübergelegt, auf welchem durch den Druck der Presse die Farbe aus den Vertiefungen und Rillen wieder herausgepresst wird und somit der Abzug auf dem Druckpapier erscheint.

 

Der Vorgang (Färbung, Reinigung und Druck) kann beliebig oft wiederholt werden.

 

Die Abzüge werden vom Künstler handschriftlich signiert und durchnummeriert. Somit ist die Auflage limitiert und schließlich auch einzigartig.

Kunstkurse in Italien
Kunstkurse in Italien